Grundlagen Künstlicher Intelligenz


Keine Angst vor der Elektrizität des 21. Jahrhunderts

Bild: Fotolia, sarayut_sy

Kursbeschreibung

Künstliche Intelligenz, kurz KI oder AI (für Artificial Intelligence) ist ein Sammelbegriff für Systeme, die Informationen so rational wie Menschen verarbeiten und entsprechend danach handeln können. Bereits 1950 hat Alan Turing den nach ihm benannten Turing Test entwickelt, nachdem sich ein wirklich intelligentes System dadurch auszeichnet, dass ein Mensch nach 30 Minuten freiem Dialog nicht entscheiden kann, ob sein Gegenüber ein Mensch oder eine Maschine ist. Seit den 60er Jahren wird an entsprechenden KI-Systemen gearbeitet, doch erst seit kurzem kann man von echter Künstlicher Intelligenz sprechen. Sei dies in Form von Sprachassistenten, die uns auch tatsächlich verstehen, Übersetzungsprogrammen, die semantisch korrekte Ergebnisse liefern oder Fahrzeugen, die sich autonom durch dichten Straßenverkehr bewegen können. In diesem Seminar erfahren Sie, auf welchen Lösungsansätzen heutige KI-Systeme basieren, wie sie im Einzelnen funktionieren und was das für unser Berufsleben heute und in Zukunft bedeutet.

 

Dauer: 1 Tag Unterrichtszeiten: 9:00 bis 17:00
Preis: Euro 340,- zzgl. MwSt. Teilnehmerzahl: maximal 12 Teilnehmer
Zertifizierung:
Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die erfolgreiche Kursteilnahme
Enthaltene Leistungen:
Kursunterlagen
– Kaffee und Pausenverpflegung

Zielgruppe

Alle interessierten Personen mit technischem Grundverständnis


Lernziele

In diesem eintägigen Seminar lernen Sie, was Künstliche Intelligenz ist, wie künstliche neuronale Netze funktionieren, wie es möglich ist, dass Computer ohne Programmierung selbständig lernen können, was die wichtigsten KI-Anwendungen sind und wo die Reise der KI bis 2030 geht und welche Auswirkungen das auf unsere Gesellschaft hat.

Nach diesem Kurs sind Sie in der Lage, KI-Anwendungen von klassischer Software zu unterscheiden und können die wichtigsten Komponenten die zur Entwicklung eines KI-Systems nötig sind benennen.


Seminarinhalt

  • Was ist Künstliche Intelligenz?
  • Wie funktionieren künstliche neuronale Netze?
  • Wie können Computer lernen?
    • Machine Learning
    • Deep Learning
  • Die wichtigsten KI-Anwendungen und wie sie funktionieren
    • Internetsuche (z.B. Google RankBrain)
    • Email-Spamfilter
    • Spracherkennung (z.B. Siri, Amazon Echo/Alexa)
    • Automatisierte Übersetzung (z.B. Google Translate)
    • Bilderkennung (z.B. Gesichtserkennung)
    • Autonomes Fahren
    • Autonome Roboter
    • Brettspiele (z.B. Go, Schach)
  • Wo steht KI heute? (Touring-Test)
  • Welche Arbeitsplätze sind akut von KI bedroht?
  • Wie wird sich KI bis 2030 entwickeln?
  • Welche ethischen Probleme ergeben sich dem Einsatz von KI?

Seminarleitung

Andreas VaresiAndreas Varesi hat Elektrotechnik mit Schwerpunkt Datentechnik studiert. Er ist Unternehmer, Autor, Trend- und Zukunftsforscher. Über acht Jahre war er Geschäftsführender Gesellschafter einer renommierten Strategie-, Trend- und Marktforschungs-Gesellschaft. Er hat selbst mehrere Startups gegründet, ist als Hochschuldozent tätig und hat die Abteilung Schulungsmethodik am größten Trainingszentrum der Siemens AG geleitet. Als Gründer der Softwareschmiede IntelliMess beschäftigt er sich seit Jahren mit Methoden der Künstlichen Intelligenz.

Kursanfrage

Post: Varesi Consulting, Frohsinnstr. 5, 86150 Augsburg
Tel: +49 (0) 821 5087-4420
Fax: +49 (0) 821 5087-3852
eMail: training@varesi.de
Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung individueller Kursinhalte sowie bei der Konzeption firmenspezifischer Inhouse Trainings.

Kursbeschreibung als PDF herunterladen