High-Tech Trendscouting


Vom allgemeinen Trend zu erfolgreichen Technologielösungen

Roboter Lady

Kursbeschreibung

Beim Trendscouting geht es darum, tragfähige Trends, aus denen sich erfolgreiche Produkte ableiten lassen, rechtzeitig zu identifizieren. Wem das gelingt, der hat als erster den Marktzugang und kann die besten Margen erzielen. Das gilt nicht nur für die Modebranche sondern in zunehmendem Maße selbst für Technologie-Unternehmen im b2b-Segment. Trends entstehen in kleinen, innovativen Szenen und werden von Trendsettern in breitere gesellschaftliche Bereiche getragen, wo sie zunächst von Lead Usern und Early Adopters angenommen werden. Spätestens jetzt lassen sich erste Trendsignale beobachten. Um daraus erfolgreiche Trend-Produkte abzuleiten und nicht auf Eintagsfliegen zu setzen, gilt es frühzeitig potenzielle Kunden einzubinden.  Doch bei innovativen Produkten, die dem Durchschnittskonsumenten noch fremd sind, ist die klassische Marktforschung zum Scheitern verurteilt. Vielmehr gilt es, neue Produktideen in enger Abstimmung mit Trendsettern und Lead Usern zu entwickeln.

In diesem eintägigen Seminar erhalten Sie einen Einblick in die Methodik des Trendscoutings und lernen seine wichtigsten Prozessschritte kennen und anwenden.

Dauer: 1 Tag Unterrichtszeiten: 9:00 bis 17:00
Preis: Euro 340,- zzgl. MwSt. Teilnehmerzahl: maximal 12 Teilnehmer
Zertifizierung:
Der Teilnehmer erhält ein Zertifikat über die erfolgreiche Kursteilnahme
Enthaltene Leistungen:
Kursunterlagen
– Kaffee und Pausenverpflegung
– Templates für die tägliche Arbeit

Zielgruppe

Geschäftsführer, Entwicklungsleiter, Projekt- und Produktverantwortliche sowie Führungskräfte aus Vertrieb, Marketing und Business Development die ihren Mitbewerbern mindestens einen Schritt voraus sein wollen.


Lernziele

In diesem Seminar erlernen und üben Sie gezielt stabile Trends von kurzfristigen Moden zu unterscheiden. Sie können erste Trendsignale identifizieren und deren Relevanz mit Hilfe von Quervergleichen sicherstellen. Anhand praktischer Übungen lernen Sie, Produktideen aus aktuellen Trends abzuleiten. Darüber hinaus erfahren Sie, wie Sie Trendsetter und Lead User für die Evaluation und Optimierung Ihres Produktes begeistern können.

Nach dem Seminar verstehen Sie es, einen Trendscouting-Prozess zu strukturieren und zu steuern. Mit Hilfe der vorgestellten Methoden verfügen Sie über das Rüstzeug um Trendprodukte rechtzeitig zu entwickeln und möglichst erfolgreich am Markt zu platzieren.


Seminarinhalt

  • Was ist ein Trend?
  • Welche Trendtypen gibt es?
  • Erwartungen der Strategen an die Trendforschung
  • Nutzung spezifischer Trendtypen
  • Prozess der Trendforschung
  • Typische Phasen von erfolgreichen Trends
  • Faktoren, die aus einem Trend einen Erfolg machen
  • Methoden der Trendforschung
  • Aktives Trendscouting
  • 360° Scanning nach Trendsignalen
  • Quervergleich zur Bewertung von Trends
  • Verfahren der Trendprognose
  • Identifikation von Trendsettern und Lead Usern
  • Einbindung von Lead Usern in die Produktentwicklung

Seminarleitung

Andreas VaresiAndreas Varesi ist Unternehmer, Autor, Trend- und Zukunftsforscher. Über acht Jahre war er Geschäftsführender Gesellschafter einer renommierten Strategie-, Trend- und Marktforschungs-Gesellschaft. Er hat selbst mehrere Startups gegründet, ist als Hochschuldozent tätig und hat die Abteilung Schulungsmethodik am größten Trainingszentrum der Siemens AG geleitet.

Termine

Aktuell kein Kurstemin geplant

Kursanfrage

Post: Varesi Consulting, Frohsinnstr. 5, 86150 Augsburg
Tel: +49 (0) 821 5087-4420
Fax: +49 (0) 821 5087-3852
eMail: training@varesi.de
Gerne beraten wir Sie bei der Zusammenstellung individueller Kursinhalte sowie bei der Konzeption firmenspezifischer Inhouse Trainings.

Kursbeschreibung als PDF herunterladen