S P E A K E R


Andreas Varesi

Foto: Kornelija Rade

Der Wandel ist getrieben von Visionen, Bedürfnissen und Emotionen. Das gilt auch für die großen technologischen Neuerungen, wie das iPhone, Tesla, ja selbst sogar für Industrie 4.0.

In meinen Vorträgen entführe ich meine Zuhörer auf eine spannende Reise durch die höchst emotionale Welt des technologischen Wandels mit all seinen Chancen und Risiken.

Meine Stärken sind es, zu begeistern, komplexe Zusammenhänge verständlich zu vermitteln und basierend auf langjähriger praktischer Erfahrung auch Lösungen aufzuzeigen.

Als Speaker habe ich bereits Medienkongresse moderiert, Keynotes vor internationalem Publikum gehalten und wurde im ZDF Morgenmagazin zur Zukunft der E-Mobilität interviewt. Als Dozent gebe ich an der Universität Augsburg Innovationskurse und habe an der MHMK, einer großen Münchner Medienhochschule, die Fächer Trend- und Marktforschung gelehrt.


Meine Vorträge

„Das Aus kommt aus dem Nichts – Mechanismen des disruptiven Wandels“

Oft sind es branchenfremde Unternehmen, die traditionelle Geschäftsmodelle revolutionieren. Deshalb werden sie lange Zeit weder wahr- noch ernst genommen, bis sie plötzlich selbst Branchenriesen vom Markt verdrängen.

  • Ist es überhaupt möglich, solch weitgehend unvorhersehbare Bedrohungen rechtzeitig zu erkennen?
  • Warum konnte Jules Verne wesentlich bessere Zukunftsprognosen des Wandels erstellen, als das mit Big Data möglich ist?
  • Wieso ist gerade die größte Cashcow eines Unternehmens oft auch für dessen Untergang verantwortlich?
  • Was tun, wenn unternehmensinterne Querelen jeden Rettungsversuch blockieren?

„Wieso ist E-Mobilität momentan die größte Bedrohung für Deutschland?“

Deutschland war einst führend bei Unterhaltungselektronik, Mobilfunk und Solarmodulen doch strategische Fehler führten zum Sterben dieser Industrien. Die deutsche Automobilindustrie ist gerade dabei, die Fehler von damals zu wiederholen.

  • Wieso haben deutsche Autobauer trotz Milliarden Fördergelder die E-Mobilität verschlafen?
  • Wieso steigen sie gerade jetzt darauf um, obwohl sie damit kein Geld verdienen?
  • Wieso ist es realistisch, dass E-Fahrzeuge ab 2020 klassische PKWs verdrängen könnten?
  • Wie wahrscheinlich ist ein Scheitern der deutschen Autobauer und was wären die Folgen für Deutschland?
  • Was muss getan werden, um den Untergang doch noch zu verhindern?

„Führt uns künstliche Intelligenz ins Paradies oder in einen Albtraum?“

Wirtschaft und Politik treiben mit Sprachassistenten, Industrie 4.0 und autonomem Fahren den Fortschritt künstlicher Intelligenz zügig voran. Doch selbst Koryphäen, wie Stephen Hawking, warnen davor, dass wir so direkt auf ein Horrorszenario à la Matrix oder Terminator zusteuern könnten.

  • Wie realistisch ist diese Bedrohung und lässt sich die Entwicklung überhaupt noch aufhalten?
  • Welche Auswirkungen wird sie auf unser Leben haben?
  • Wieso werden gerade Handwerksberufe besonders davon betroffen sein?
  • Was können wir tun, um am Ende nicht in einem Albtraum zu erwachen?

Referenzen

Varesi Interview im ZDF Morgenmagazin Expertenbeitrag im ZDF-Morgenmagazin zum Thema Elektromobilität (Video ansehen)
Varesi Vortrag an der Uni Augsburg Softskill Kurs an der Universität Augsburg (Video ansehen)
Creation 21 Ko-Moderation der Medienkonferenz Creation 21 des TV-Medienverbandes Eyes & Ears of Europe, Köln
iaa 2011 Key-Note auf der TÜV SÜD Pressekonferenz der 64. IAA, Frankfurt
E-Mobil in Offenbach Impulsvortrag bei der Kick-off Veranstaltung zur Elektromobilitäts Modellregion Rhein-Main, Offenbach

Mehr zu meiner Person
Meine Vita
Mein Speakerprofil (pdf-Download)


Redneranfrage

Wenn Sie mich als Keynote Speaker, Referent oder Moderator buchen wollen, nutzen Sie dazu bitte eine der untenstehenden Kontaktmöglichkeiten. Gerne berate ich Sie auch bei der Zusammenstellung individueller Vortragsinhalte.

Post: Varesi Consulting, Frohsinnstr. 5, 86150 Augsburg
Tel: +49 (0) 821 5087-4420
Fax: +49 (0) 821 5087-3852
eMail: speaker@varesi.de